Wissen ist cool: Wikinger

Die Wikinger waren mehr als nur "wilde Barbaren" aus dem Norden. Sie waren geschickte Seefahrer, kluge Händler, ausgezeichnete Handwerker und Schiffsbauer.

 

Grafik: WikingerWer waren die Wikinger?
Einen Helm mit Hörnern haben sie nie getragen und die meiste Zeit des Jahres lebten sie als Bauern in ihrer skandinavischen Heimat. Wer sind sie gewesen, die Männer des Nordens?

 

Woher kommt der Name Wikinger?
"Wikinger" – das ist der Name, den die überfallenen Mittel- und Südeuropäer den gefürchteten Kriegern gaben. Aber woher der Name wirklich kommt, ist bis heute nicht eindeutig geklärt.

 

Grafik: WikingerschiffWikingerschiffe
Das Wikingerschiff konnte auf dem Meer und auf Flüssen fahren, selbst ein Transport über Land war möglich. Der Bau erfolgte ohne Pläne nur aus mündlichen Überlieferungen.


Beutefahrten und Eroberungen
Ansporn für die Wikinger, die gefährlichen Reisen zu unternehmen und Europa an allen Ecken und Enden zu überfallen, war die Schaffung und Sicherung besserer Lebensverhältnisse.

 

Foto: Runen
Runen

Die Schriftzeichen der Wikinger heißen Runen.

 

 

Die Götter
Die Wikinger glaubten, wie alle Germanen, an viele Götter, an Zwerge, Riesen und Nornen.

bunte Kugeln