Basteln im Herbst: Kastanien-Tiere

Basteln mit Kastanien ist eine der nettesten Beschäftigungen im Herbst. Die prallen, glänzenden Früchte wecken so richtig die Fantasie.

Dafür brauchst du Kastanien, die du beim nächsten Spaziergang in Park oder Wald sammeln kannst.

BlattBlattBlattBlattBlattBlatt

Foto: KastanientierAus verschieden großen Früchten werden die Köpfe, Körper und Füße der Tiere.

Die einzelnen Kastanien werden mittels Zahnstocher zusammengesteckt.
Ganz leicht geht das, wenn du die Löcher für die Zahnstocher mit einem Handbohrer machst. Aber Achtung! Wenn du noch nie mit einem Bohrer gearbeitet hast, bitte ältere Geschwister, deine Elter oder deine Großeltern, dass sie dir dabei helfen.

Foto: Kastanien-MännchenTeilweise kannst die Früchte aber auch mit Klebstoff zusammenkleben. Besonders lustig sehen die Kastanien-Tierchen aus, wenn du ihnen Gesichter machst, die du auch malen kannst oder wenn du sie zum Beispiel mit Wollresten dekorierst. Wir haben für dieses Kastanienmännchen Zahnstocher und ein Stückchen Kastanien-Schale verwendet. Der Mund wurde mit einem scharfen Messerchen (Achtung!) geritzt.

Hier siehst du noch einige Beispiele:

Kastanien - Vogel
Kastanien-Vogel

 

Kastanien - Männchen Kastanien-Männchen

 

Aber nicht nur Tiere, auch Männchen oder Halsketten lassen sich aus den Kastanien basteln.

Dir fallen bestimmt auch noch andere Möglichkeiten ein!

nach oben

bunte Kugeln