Basteln im Winter

Wenn es draussen früh dunkel wird und kalt ist, sind die langen Abende die beste Zeit zum zum Basteln.

Bild: SorgenpüppchenEine kleine Puppe aus Wolle Sorgenpüppchen sind kleine Freunde! Du kannst dem Püppchen deine Sorgen und Ängste erzählen und es dann unter dein Kopfkissen legen, während du schläfst. Wenn du es schaffst, deine Sorgen und Ängste völlig dem Püppchen zu überlassen, wird sich jedes Problem in Luft auflösen - so sagt man. Ausprobieren musst du es aber selber! Wir zeigen dir, wie man eine kleine Puppe bastelt.

Bild: TraumfängerEinen Traumfänger basteln
Bei den Indianern hängen Eltern "Traumfänger" über die Betten ihrer Kinder. Diese mit Federn und bunten Perlen gesponnenen Netze sollen die schlechten Träume abwehren. Das Netz fängt die schlechten Träume ab, während die guten Träume durch die Löcher durchdringen können.

Bild: KerzeEine Kerze selber machen
Hübsch als Zimmerdekoration und beliebt als kleines Geschenk: Eine Bienenwachskerze selbst zu machen, ist mit den richtigen Zutaten ganz einfach.

nach oben

bunte Kugeln