Basteln im Frühling

Wir zeigen dir, wie man Windräder bastelt und lustige Stecker für Blumentöpfe macht.
Beides sieht im Garten, am Balkon oder auf der Fensterbank bunt und fröhlich aus.

Ein Windrad basteln

Windrad

Du brauchst:

  • ein Blatt Tonpapier (ca. 12x12 cm)
  • eine Stecknadel mit einem größeren Kopf
  • einen Holzstab
  • eine Schere

 

 

Papier falten

 

Lege das Papier-Quadrat so vor dich, dass eine Spitze zu dir zeigt.


Papier falten

Falte die untere Spitze zur oberen.


Papier falten

Öffne das Dreieck wieder und falte die linke Spitze zur rechten. Wenn du das Papier wieder öffnest, solltest du 2 Linien sehen.


Papier falten

 

Schneide mit der Schere von einer Spitze entlang der Faltlinie an allen vier Spitzen ungefähr bis zur Hälfte.


Papier falten
Nun nimmst du eine Ecke nach der anderen (die mit dem roten Punkt) und biegst sie zur Mitte. Die Spitzen sollen übereinander liegen! Nimm die Stecknadel und stich sie durch alle 4 Spitzen.

Jetzt musst du nur noch die Nadel in den Holzstab stecken. Das geht manchmal sehr schwer, lass dir dabei von deiner Mama oder deinem Papa helfen!

Blumentopfstecker

Foto: Blumetopf-Häschen

Du brauchst:

Schaschlikstäbchen
Papier
Buntstifte
Geschenkschleife
Kleber

Aus Papier zweimal in der gleichen Größe eine Figur (z.B. ein Herz) ausschneiden, dann das Schaschlikstäbchen dazwischen legen und zusammenkleben. Am einfachsten kannst du zwei gleich große Figuren so ausschneiden:

Blumentopfstecker

 

Falte ein Blatt Papier in der Mitte.


Blumentopfstecker

 

Zeichne das Herz direkt an den Falzrand, so dass ein Verbindungssteg stehen bleibt, wenn du das Herz ausschneidest.


Blumentopfstecker

 

Jetzt noch das Stäbchen dazwischen kleben, etwas verzieren und fertig ist dein Blumentopfstecker.


Blumentopfstecker
Wenn du nicht selbst zeichnen magst, haben wir hier eine Vorlage die du ausdrucken und anmalen kannst.

nach oben

bunte Kugeln