Basteln im Sommer

Im Sommer spielen Kinder gerne im Freien, daher haben wir ein paar ganz spezielle Bastel-Tipps für dich ausgewählt - damit kannst du dir deine Spielsachen, mit denen du dann im Freien herumtollen kannst, selber machen:

Steckenpferd

SteckenpferdBist du schon mal auf einem Steckenpferd herum galoppiert?


Das macht viel Spaß und noch lustiger ist es, wenn du dir dein Steckenpferd selbst zusammengebaut hast.

 

Für ein "Socky" brauchst du:

  • einen alten Herrensocken,
  • Zeitungspapier,
  • Knöpfe,
  • einen schwarzen Stift,
  • Klebeband,
  • Stoffreste,
  • buntes Papier oder Filz,
  • Nadel und Faden und
  • einen Besenstiel.

Und so geht's:

Knülle das Zeitungspapier zusammen und fülle damit den Fußteil der Socke. Dann ziehst du die Socke über den Besenstiel und füllst auch den Zwischenraum zwischen Besenstiel und Socke mit Zeitungspapier. Jetzt musst du die Socke noch fest mit dem Klebeband am Besenstiel befestigen.

Nähe dem Pferd Knöpfe als Augen an und male mit dem schwarzen Stift Nasenlöcher. Die Ohren machst du am besten aus Papier oder festem Filz. Für die Mähne schneidest du ein passendes Stück Stoff aus, und nähst es an das Pferd. Am Schluss noch die Mähne zottelig schneiden und fertig ist dein Steckenpferd.

Sonnenblumen

Seifenblasen

SeifenblasenNatürlich gibt es fertige Seifenblasenmischungen schon fast überall zu kaufen. Das kann doch jeder - aber überrasche deine Freunde doch einmal mit deiner ganz persönliche Seifenblasenmischung. Wenn du die noch dazu in ein altes Marmeladeglas füllst, das du bunt anmalst und nach deinen eingenen Vorstellungen verzierst, hast du ein einzigartiges Spielzeug, das so schnell niemand anderer hat.

Du brauchst dazu:

  • 1 Glas Geschirrspülmittel
  • 1/2 Glas Wasser (am besten destilliertes Wasser aus dem Wäschetrockner oder der Drogerie)
  • ½ – 1 Glas Glyzerin (aus der Drogerie oder Apotheke)

Einfach alle Zutaten vermischen und fertig.

Wenn du keinen alten Pustering mehr hast, kannst du dir selber einen basteln. Nimm einfach ein Stück Draht (z.B. einen alten Kleider-Bügel) und mach am Ende eine kleine Schlaufe. Mach die Schlinge nicht zu groß, und wenn es nicht gleich klappt, wickle einfach etwas Wolle um die Schlinge.

Sonnenblumen

Kreide selber machen

Kreide Versuch doch mal, deine Straßenkreide selber zu machen. Mit unserem "Rezept" erhältst du große, griffige Kreide, die nicht so schnell bricht.

Du brauchst dazu:

  • Lebensmittelfarbe
  • 1/2 Tasse Wasser
  • 3 Esslöffel Gips
  • Plastikbecher oder Alufolie

Wasser, Gips und Lebensmittelfarbe vermischen. Daraus dicke "Stangen" formen und in der Alufolie trocknen lassen. Du kannst die Masse auch in einen Plastikbecher geben. Nach dem Trocknen den Becher einschneiden und "abschälen”.

Sonnenblumen

Schilfboot

SchilfbootAn Bächen, Teichen oder auch an Badeseen kann man es oft finden - Schilf.
Es ist ein ideales Bastelmaterial um ganze Schiffsflotten zu bauen.

Und das geht ganz einfach:

Schilfboot Falte einen Schilfhalm etwa 5-7 cm vor dem stumpfen Ende und reisse es am gefalzten Ende 2x ein.

 

SchilfbootDann steckst du die linke und die rechte Schlaufe, wie auf dem Foto, ineinander.

Wenn du den Schiflhalm drehst und am anderen Ende auch faltest, einreisst und die Schlaufen ineinander steckst, ist dein Boot auch schon fertig.

So soll es aussehen:

Schilfboot

nach oben

bunte Kugeln